Seifenblasenlauge
für Riesenseifenblasen oder einfach zum Nachfüllen der beliebten gängigen Seifenblasen
ist natürlich ebenfalls bei uns erhältlich.

Seifenblasen-Stäbe
bestehen aus Bambus und dicker, sehr gut saugfähiger Baumwollkordel.

Die Größe der Stäbe hängt von der Länge der Arme ab die sie verwenden,
daher sind folgende Maße zu empfehlen:

für Kindergartenkinder 50cm
für Schulkinder 75cm
o  für Jugendliche/ Erwachsene 100cm.
Die verschiedenen Modelle sind unterschiedlich starkem Wind angepasst.


50cm Solo Girlande

 
Solo
Girlande
Trio 75cm  Trio
Girlande 100cm  Girlande
50cm

Solo          4,-
bei jeder Windstärke





Girlande    5,-
hier entstehen mehrere Seifenblasen auf einmal
75cm

Solo            5,-
bei keinem oder schwachem Wind

Trio             6,-
auch bei stärkerem Wind

Girlande      11,-
bei stärkerem Wind:
hier entstehen viele Seifenblasen auf einmal
100cm

Solo           7,-
bei keinem oder schwachem Wind

Trio            8,-
auch bei stärkerem Wind

Girlande    13,-
bei stärkerem Wind:
hier entstehen viele Seifenblasen auf einmal


Und so entstehen die Riesenseifenblasen:
Stäbe geschlossen in die Seifenlauge tauchen, so dass die Schnüre sich in der ganzen Länge mit Lauge vollsaugen können. Nicht rühren, dadurch entsteht Schaum und die Lauge funktioniert nicht mehr so gut! (Dennoch entstandenen Schaum einfach mit den Händen abschöpfen.)
Die Stäbe noch geschlossen aus der Lauge nehmen, kurz abtropfen lassen, in die Luft heben und nun die Stäbe öffnen.
Falls zu wenig Wind geht, einfach langsam ein paar Schritte gehen und die Stäbe so durch die Luft bewegen.
Geschlossen werden die Blasen, indem man die Stäbe vorne an den Enden wieder zusammenführt - ansonsten enstehen bei eher schwachem Wind meistens lange - ebenso wunderschöne - Seifenblasenschläuche.
Am günstigsten für die Seifenblasen ist eine leichte Brise und hohe Luftfeuchtigkeit, z.B. vor oder nach dem Regen, im Schatten, bei Nebel oder neben Gewässern.




© 2016 Seifenblasenzauber       info@seifenblasenzauber.at       Facebook   Flickr